Naturheilkunde

Über die Physiotherapie bin ich schnell zu anderen naturheilkundlichen Methoden gekommen. War es am Anfang die Akupunktur kam schnell das Interesse an Phytotherapie und Spagyrik dazu. Und so hat sich im Laufe der Jahre mein Behandlungsspektrum immer erweitert und wird es auch weiter tun. Es ist ein Geschenk einen Beruf als Berufung auszuüben, immer mit dem Gefühl etwas Sinnvolles und Erfüllendes zu tun. Ich danke allen PatientInnen für ihr Vertrauen. Ohne Sie und Ihr Feedback kann ich meine Arbeit und letztendlich mich nicht weiterentwickeln.